Fortbildungsreihe zum Vorkurs 240 neu in Oberfranken

Wir empfehlen die Teilnahme von Tandems (KiTa + GS), lassen bei dieser Fortbildung jedoch auch Kolleginnen und Kollegen ohne Tandempartner/in zu.

Wählen Sie das gewünschte Fortbildungsangebote aus:

Grundlegende Einführung in den Vorkurs 240 neu

Mit der Öffnung der "Vorkurse Deutsch 240" für alle Kinder mit zusätzlichem Unterstützungsbedarf ändert sich das Vorkurskonzept. Im Gegensatz zum bisherigen alleinigen Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache bezieht sich die inhaltliche Konzeption der neuen Vorkurse nun auch auf die Anforderungen der Sprachförderung für Kinder mit Deutsch als Erstsprache und fokussiert generell auf die Bildungssprache Deutsch. Das bedeutet, dass die Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte in Kitas in den gemeinsamen Aktivitäten im Rahmen der Vorkurse stets die unterschiedlichen Lernausgangslagen der Kinder, die Deutsch als Zweitsprache erlernen und der Kinder mit Deutsch als Erstsprache berücksichtigen müssen.

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Wissenschaft und Kunst führen aufbauend auf die von Oktober 2010 bis Juli 2013 durchgeführte Fortbildungskampagne "Vorkurse Deutsch 240" die Intensivierung der Qualifizierung des für die Durchführung des Vorkurses eingesetzten Personals durch.

Das Fortbildungsseminar ist als eine eintägige Veranstaltung für 20-24 Teilnehmer/innen konzipiert, vorrangig für Fach- und Lehrkräfte, die unmittelbar mit der Durchführung der Vorkurse befasst sind. Der Fortbildungstag umfasst acht Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten. Im Idealfall nehmen an einer Veranstaltung je zur Hälfte pädagogische Fachkräfte in Kitas sowie Grundschullehrkräfte teil.

Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) und das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung haben zu den Inhalten eine Handreichung "Vorkurs Deutsch 240 in Bayern - eine Handreichung für die Praxis" erstellt. (Online-Abruf über diesen Link zur Vorkursseite - IFP). Ziel der Fortbildung ist es auch, mit dem Umgang der Vorkurs-Handreichung vertraut zu werden. Sie ist in drei Bausteine gegliedert:

Bitte wenden Sie sich bei Nachfragen an den Webmaster